Wir machen das alles freiwillig …

In einem sehr motivierenden Austausch mit Manuel Weber kamen wir auch auf den oben zitierten Ausspruch.
Ich denke viel kennen das „Argument“ und mache mögen es sogar selbst benutzen. Manuel hat dau recht deutlich und unmissverständlich geschrieben wie er es sieht und da ich das auch so sehe, danke ich ihm für diese klaren Worte und darf es hier als Gedankenanstoß teilen: 

Die Aussprüche „das machen wir ja nur freiwillig“ oder „wir sind hier ja nicht bei einer BF“ kenne ich nur zu gut.  (…)

Wir haben gegenüber den Hilfeersuchenden m.M.n. die Pflicht, diesen die bestmögliche Hilfe zu leisten. Es kann und darf nicht sein, dass die Hilfeersuchenden das „Glück“ haben im Ausrückebereich einer motivierten und gut ausgebildeten Feuerwehr Hilfe zu benötigen oder eben „Pech“ haben, dort auf Hilfe angewiesen zu sein, wo eine Feuerwehr ausrückt, welche es mit der Ausbildung nicht so genau nimmt.
Es muss jederzeit und überall die bestmögliche Hilfe durch die Feuerwehren gewährleistet sein! Das sollte uns alle antreiben stets nach Verbesserung zu streben.

..und, ja mir ist klar dass man oft weit vom Anspruch entfernt sein muss aber niemand darf es darauf beruhen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.